Autorun CD Menu erstellen

Autorun CD Menu für CD und DVD, Frontend-Menu für USB-Stick erstellen

KS-SW - Klaus Schwenk Software

Tutorial

Submenüs




CDMenuPro unterstützt die Erstellung von mehrseitigen Menüs:

  • 1000 Submenü-Seiten pro Projekt
  • 25 Submenü-Seiten pro Seite
  • beliebig viele Menüebenen, in der Submenü-Ansicht werden jedoch nur die obersten 20 Hierarchieebenen angezeigt.


Ein Submenü in eine Menü-Seite einfügen.

Von der Menü-Leiste wählen "Submenü - Neues Submenü einfügen..." oder die entsprechende Schaltfläche auf der Objekt-Leiste klicken. Ein Dialog zur Eingabe eines Submenü-Namens öffnet sich. Einen eindeutigen, beschreibenden Namen für das Submenü angeben und anschließend auf ok klicken.

Folgende Objekte werden automatisch in das Submenü eingefügt:

  • Ein Button, der mit der Hauptseite verknüpft ist, mit der Beschriftung: "Back to Main Menu".
  • Ein Exit-Button
  • Ein statischer Text mit dem Namen des Submenüs.

Der Typ und die Beschriftung der Buttons kann anschließend beliebig angepasst werden. Der Text dient lediglich zur Orientierung des Menüdesigners und kann gelöscht werden.


Ein Submenü zur Bearbeitung öffnen

Von der Menü-Leiste wählen "Submenü - Submenü-Seite öffnen..." oder in der Submenü-Ansicht auf das Icon der Submenü-Seite doppelklicken.


Submenü-Ansicht aktualisieren und anzeigen

Von der Menü-Leiste wählen "Submenü - Submenü-Ansicht" oder "Submenü - Submenü-Ansicht aktualisieren...".


Submenü Vorlage

Falls mehrere änliche Submenü-Seiten erstellt werden müssen, kann eine beliebige Submenü-Seite aus Vorlage definiert werden. Wird eine neue Menü-Seite in das Projekt eingefügt, so werden die Einstellungen und Objekte der Vorlage mit übernommen. Dazu von der Menü-Leiste wählen: "Submenü - Submenü Vorlage definieren...", anschließend aus der Liste der Submenüs diejenige Seite markieren, die als Vorlage dienen soll. Anschließend die Schaltfläche "Als Vorlage verwenden" klicken.


Submenü-Seite löschen

Sobald eine Schaltfläche gelöscht wird, die mit einem Submenü verknüpft ist, wird das Subenü aus der Submenü-Ansicht und aus der Liste der Submenüs gelöscht. Die Ini-Datei des Submenüs wird jedoch nicht gelöscht und muss ggf. manuell mit Hilfe des Windows Explorers entfernt werden.


Eine Submenü-Seite manuell verknüpfen

Falls eine Submenü-Seite bereits erstellt wurde und in eine weitere Menü-Seite eingefügt werden soll, kann folgendermaßer verfahren werden:

  • eine Schaltfläche in die aufrufende Seite einfügen
  • auf den Tabulator "Verknüpfung" klicken
  • im Dokument-Feld die Ini-Datei der Submenü-Seite angeben.
  • aus der Funktionsleiste wählen: "Submenü-Seite aufrufen"



Beispiel

Im folgenden Beispiel wird ein mehrseitiges Menü erstellt:
Die Hauptseite enthält die Sprachauswahl für Englisch, Italienisch und Deutsch. Jede Sprachseite soll in der Landessprache, je eine Produktseite für Produkt-A, Produkt-B und Produkt-C erhalten.

Zuerst wird in die Hauptmenü-Seite von der vertikalen Werkzeugleiste die Schaltfläche "Submenü" in das Fenster gezogen (s.o.), das Submenü erhält den Namen "English".

Ebenso wird je ein Submenü mit dem Namen "Deutsch" und "Italiano" eingefügt.

Um die erstellte Menü-Struktur zu kontrollieren, bzw. um in ein Submenü ein weiteres Submenü einzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Klicken Sie auf den Tabellenreiter "Submenüs" beim CDMenuPro Editor links unten. Die Ansicht des Menü-Baumes wird dargestellt. In diesem Beispiel sind die Submenüs für "English", "Deutsch" und "Italiano" zu sehen.

Führen Sie einen Doppelklick auf ein Submenü im Submenü-Baum aus (In diesem Beispiel auf "English.ini"). Das Submenü wird als zusätzliches Fenster im Editor geöffnet.

Nun wird in das Submenü "English.ini" je ein Submenü für "Product-A", "Product-B" und "Product-C" eingefügt.

Führen Sie einen Doppelklick auf die Seite "Deutsch.ini" im Menü-Baum aus. Das Submenü "Deutsch.ini" wird als zusätzliches Fenster geöffnet. Fügen Sie wie oben beschrieben die Submenüs für "Produkt-A", "Produkt-B" und "Produkt-C" ein. Verfahren Sie nun gleich für die Seite "Italiano.ini".



Hinweis:
Wird die Hauptmenü-Seite des Projektes geschlossen (CD_Conf.ini), so werden automatisch alle Submenü-Seiten mit geschlossen.